1)    Betreiber der  unter „www.wuerfelpuzzle.de“ geführten Internet-Seite ist Jürgen Hübner-Kosney, Lutterbacher Str. 18, D-14167 Berlin, Tel. 030/ 81296144, Fax 030/ 81296145, Email: kontakt (at-Zeichen einsetzen) wuerfelpuzzle.de, Ust.-ID DE201590402,

im folgenden als Auftragnehmer bezeichnet.

2)    Alle Aufträge zu Herstellung und Versand von Würfelpuzzeln werden unter den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abgeschlossen, es sei denn, Änderungen werden schriftlich vereinbart.

3)    Es gelten die auf der Internet-Seite einsehbaren und zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preise.

4)    Rechnungen werden bei Auftragsbestätigung per pdf-Datei und ausgedruckt zusammen mit dem fertigen Produkt versandt. Die Zahlung des Rechnungsbetrags ist innerhalb einer Woche nach Rechnungseingang ohne Abzug fällig. Eine Ausnahme besteht bei einer zeitlich begrenzten Rabatt-Aktion. Hier ist die Rechnung für den frühzeitigen Auftrag im Voraus vor der späteren Lieferung zu begleichen.

5)    Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Auftragnehmers.

6)    Der Auftragnehmer ist um schnellstmögliche Bearbeitung in der Reihenfolge der Auftragseingänge bemüht. Ein Anrecht seitens des Auftraggebers auf Einhaltung bestimmter Bearbeitungsfristen besteht nicht.

7)   Der Auftragnehmer ist bemüht, ihm zugesandtes Bildmaterial sorgfältig und schadlos zu behandeln. Der Auftragnehmer übernimmt jedoch weder materielle noch ideelle Verantwortung für die Verarbeitung ihm vorgelegten Bildmaterials. Schadensersatzansprüche gegenüber dem Auftragnehmer aufgrund von Versand und Verarbeitung des Bildmaterials sind ausgeschlossen. 

8)   Der Auftragnehmer übernimmt keine Verantwortung, falls durch die Verarbeitung ihm vorgelegten Bildmaterials Urheberrechte Dritter berührt werden. Grundsätzlich bleiben die Bildrechte beim Auftraggeber.

9)  Widerrufsbelehrung: Ein Auftrag kann ohne Angaben von Gründen in schriftlicher Form an die unter 1) genannte Adresse des Auftragnehmers innerhalb von 2 Wochen widerrufen werden, allerdings nur solange Anfertigung und Versand noch nicht erfolgt sind. In der Regel erfolgen Anfertigung und Versand innerhalb 1 Woche, danach gilt Punkt 10).

10)  Ein Rückgaberecht besteht aufgrund der individuellen Anfertigung des Produkts nicht.

11)   Bildmaterialien, die gegen Recht, Gesetz und die Guten Sitten verstoßen, sind von der Verarbeitung ausgeschlossen.

12)   Daten und Materialien der Auftraggeber dienen ausschließlich dem Zweck der Auftragsabwicklung. Der Auftragnehmer sichert dem Auftraggeber zu, die gespeicherten Daten und das Bildmaterial nicht an Dritte weiterzugeben (vgl. auch Datenschutzerklärung).

13)   Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für die Vertragsparteien ist Berlin.

14)  Hinweis zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmern und Verbrauchern:

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform hierfür eingerichtet, die Sie unter folgendem Link erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr/ .